NÄCHSTER TERMIN Samstag, 18.02.2023 14:00 Uhr
BSG Stahl Riesa - Großenhainer FV 2.
NÄCHSTER TERMIN Sonntag, 26.02.2023 14:00 Uhr
SV Fortuna Langenau - BSG Stahl Riesa
NÄCHSTER TERMIN Samstag, 04.03.2023 15:00 Uhr
BSG Stahl Riesa - Meißner SV 08
NÄCHSTER TERMIN Sonntag, 19.03.2023 15:00 Uhr
TSV 1848 Flöha - BSG Stahl Riesa
NÄCHSTER TERMIN Samstag, 25.03.2023 15:00 Uhr
1. FC Pirna - BSG Stahl Riesa
NÄCHSTER TERMIN Samstag, 01.04.2023 15:00 Uhr
BSG Stahl Riesa - SC Freital 2
NÄCHSTER TERMIN Samstag, 15.04.2023 15:00 Uhr
SG Motor Wilsdruff - BSG Stahl Riesa
NÄCHSTER TERMIN Samstag, 22.04.2023 15:00 Uhr
BSG Stahl Riesa - FV Gröditz 1911
NÄCHSTER TERMIN Samstag, 06.05.2023 15:00 Uhr
Hartmannsdorfer SV Empor - BSG Stahl Riesa
NÄCHSTER TERMIN Samstag, 13.05.2023 15:00 Uhr
BSG Stahl Riesa - HFC Colditz
NÄCHSTER TERMIN Samstag, 20.05.2023 14:00 Uhr
SV Germania Mittweida - BSG Stahl Riesa
NÄCHSTER TERMIN Samstag, 03.06.2023 15:00 Uhr
BSG Stahl Riesa - SV Bannewitz
NÄCHSTER TERMIN Sonntag, 11.06.2023 15:00 Uhr
SV Lichtenberg - BSG Stahl Riesa
NÄCHSTER TERMIN Samstag, 17.06.2023 15:00 Uhr
BSG Stahl Riesa - Heidenauer SV
NÄCHSTER TERMIN Sonntag, 25.06.2023 15:00 Uhr
BSC Freiberg - BSG Stahl Riesa

Bericht Hafencup Danke an die Sächsischen Binnenhäfen Oberelbe

Am 15.10. trafen sich der BSC Freiberg, die BSG Chemie Leipzig, der FSV Blau-Weiß Greifswald und unsere gastgebende U12 zum Hafencup im heimischen Oehme Sportpark in Göhlis. Leider musste kurzfristig der FC Eilenburg absagen.

Die Rahmenbedingungen stimmten: gutes Wetter, die Eltern der U12 bereiteten ein tolles Catering vor, viel Spielzeiten für alle Kids und ein intensives Turnier auf zwei Spielfeldern parallel standen an. Alle Teams waren hochmotiviert, denn dank der Sächsischen Binnenhäfen Oberelbe gab es auch einiges zu gewinnen. Den Start verschlief unsere U12 und die Jungs mussten in der Hinrunde drei Niederlagen hinnehmen - das Gegenstück dazu: die Mannschaft mit dem weitesten Anreiseweg aus Greifswald. 0 Gegentore und drei Siege bedeuteten die Führung zur "Halbzeit". Freiberg und Chemie ebenfalls mit guten Leistungen.

Doch wer jetzt an Pause dachte, lag falsch. Alle Trainer einigten sich auf eine kurze Verschnaufs- statt Mittagspause und so ging es direkt in die Rückrunde. Riesa, nun konzentrierter, spielte sich mit einem Sieg gegen Freiberg und einem Unentschieden gegen Chemie wieder zurück ins Turnier, während Greifswald - weiter ohne Gegentor und Punktverlust - bereits den Deckel drauf machte. Die Konstellation vor dem letzten Spiel konnte jedoch trotzdem kaum knapper sein und sollte sogar noch knapper werden. Freiberg, nach dem fünften Spiel trotz guter Leistung auf dem undankbaren vierten Platz, legte gegen die Chemiker los wie die Feuerwehr und wollte den dritten Platz erobern, während Riesa, endlich voll im Turnier angekommen. den dritten Platz sichern und den zweiten Platz noch attackieren wollte. Freiberg gewann letztlich 3:2, doch Riesa konnte mit einem 1:0-Erfolg gegen Greifswald kontern und somit sah das Endergebnis wie folgt aus:

1. Platz - FSV Blau-Weiß Greifswald - 15 Punkte

2. Platz - BSG Chemie Leipzig - 7 Punkte (+1)

3. Platz - BSG Stahl Riesa - 7 Punkte (-5)

4. Platz - BSC Freiberg - 6 Punkte

Am Ende sollte es aber keine Verlierer geben. So ging ein Mannschaftssatz Riesaer Nudeln (auch dafür natürlich ein großes Danke!) an die Freiberger, die Pokale an die Plätze 1 bis 3 und es gab viele glückliche Kindergesichter beim gemeinsamen Mittagessen, ebenfalls mit gesponserten Riesaer Nudeln. Nicht vergessen wollen wir das Allstarteam des Turniers, die entweder gewählt wurden (Torwart und Spieler) oder für ihr eigenes Glück verantwortlich waren (Torschütze). Das Team bestand aus:

Arthur - bester Torwart / BSG Stahl Riesa

Ben - bester Spieler / FSV Blau-Weiß Greifswald

Nico - bester Torschütze (6 Turniertreffer) / BSG Chemie Leipzig

An dieser Stelle nochmal einen großen Dank an die teilnehmenden Mannschaften für das Fair Play und den tollen Fußball, an die Eltern unserer U12 für das Catering, an alle anwesenden Eltern und Fans für die tolle Unterstützung und an die Sächsischen Binnenhäfen Oberelbe für das Ermöglichen eines tollen Turniers. Das Feedback war durchweg positiv.

Eindrücke vom Hafencup

Hafencup-Allstarteam

Preise inkl. großem Wanderpokal

Maskottchen der U12

großes Abschlussbild mit allen Teams