Zweite erwartet Berbisdorf

Nach schwierigem Saisonstart geht es für unsere Zweite mit einem Heimspiel weiter. Zu Gast ist der Berbisdorfer SV. Punktgleich und als Tabellennachbarn geht es ins Spiel und die Zweite will die nächsten Punkte klarmachen. Dabei trifft man zwar auf die derzeit schlechteste Defensive der Liga, aber auch auf die drittstärkste Offensive. So sollte man gewarnt, aber auch entsprechend mutig ins Spiel gehen, um den zweiten Saisonsieg einzufahren. Anstoß ist Sonntag, 15:00 Uhr im heimischen Oehme Sportpark.